Ökumenisches Trauer-Café

Der fragende Mensch braucht eine Antwort, keine Worte. Der zweifelnde Mensch braucht Zuspruch, keine Sprüche. Der verzweifelte Mensch braucht Trost, keine Vertröstung.

Gegen die Traurigkeit hilft nur Trauer

Über Erfahrungen und Erinnerungen sprechen, Tränen zulassen und eigene Kraftquellen und Perspektiven entdecken. So kann Trauer zu einem Weg werden, der sich entwickelt, während man ihn geht. Damit wieder Hoffnung, Kraft und neue Orientierung wachsen kann. Sich mit anderen Betroffenen und verständnisvollen Begleitern zu treffen, Kontakt untereinander zu pflegen, sich auszutauschen, miteinander zu reden, zu schweigen, zuzuhören, oder einfach nur da zu sein, dazu möchte das Trauer-Café Raum und Zeit geben.

Auch Einzelgespräche sind jederzeit möglich.

 

jeweils mittwochs, 17 bis 18.30 Uhr, Kirchgemeindehaus Sax, Kirchgass 11, Sax


Leitung
Seelsorger Günter Schatzmann, 081 740 44 33,
pfarramt.sennwald@kathbuchs.ch

Max Rupf, Betroffener

 

Ökumenisches Trauer-Café
  •  
    Ökumenische Trauer-Café
    28.09.22, 17:00
    Seelsorger Günter Schatzmann und Max Rupf
    Kirchgemeindehaus Sax, Kirchgass 11, 9468 Sax
  •  
    Ökumenische Trauer-Café
    26.10.22, 17:00
    Seelsorger Günter Schatzmann und Max Rupf
    Kirchgemeindehaus Sax, Kirchgass 11, 9468 Sax
  •  
    Ökumenische Trauer-Café
    23.11.22, 17:00
    Seelsorger Günter Schatzmann und Max Rupf
    Kirchgemeindehaus Sax, Kirchgass 11, 9468 Sax
  •  
    Ökumenische Trauer-Café
    21.12.22, 17:00
    Seelsorger Günter Schatzmann und Max Rupf
    Kirchgemeindehaus Sax, Kirchgass 11, 9468 Sax