Ökumenisches Trauer-Café
Hoffnung, Kraft und neue Orientierung wachsen lassen. Nächster Treff: 15. Februar, 17 Uhr, Kirchgemeindehaus Sax

Wenn uns jemand weggenommen wird, mit dem wir tief und wunderbar verbunden waren, so wird dadurch viel von uns selbst mitgenommen.

Gott aber will, dass wir uns, unsere eigenen Kraft-quellen und Perspektiven wieder entdecken, damit
wieder Hoffnung, Kraft und neue Orientierung in uns wachsen kann.

Dazu möchte das Trauer-Café Raum und Zeit geben.

 

 

 

Leitung und Kontakt

Beata Laszli, Sozialdiakonin
beata.laszli@ref-sennwald.ch, 081 757 25 49

Günter Schatzmann, katholischer Seelsorger
guenter.schatzmann@kathwerdenberg.ch,
081 740 44 33

Max Rupf, Betroffener